10 Anime-Orte im wirklichen Leben

Du schaust also seit Jahrzehnten Anime und planst nun eine Reise nach Japan. Sie möchten jedoch nicht nur durch Japan wandern. Sie möchten dorthin gehen, wo Ihre Lieblings-Anime-Charaktere gegangen sind. Machen Sie sich keine Sorgen, denn hier haben wir einige coole Locations für Sie.

Leider gibt es keine Möglichkeit, Orte wie den Planeten Namek oder das Dorf Konoha zu besuchen, in dem Naruto lebt, aber es gibt einige wirklich coole Orte, die Ihnen gefallen könnten, ohne Ihren Geldbeutel zu strapazieren. Einige dieser Orte sind für manche Leute etwas zu abenteuerlich. Es liegt ganz bei Ihnen, wie viel Risiko Sie eingehen möchten.

Dies kommt auch von jemandem, der Japan im Mai 2019 besucht und viele der Burroughs von Tokio sowie Osaka und Kyoto gesehen hat.



Inhaltsverzeichnis

Jujutsu Kaisen Harajuku – Takeshida-Straße

Jujutsu Kaisen Harajuku Tokio.

Richtungen: 1 Chome Jingumae, Stadt Shibuya, Tokio 150-0001, Japan

Harajuku ist eigentlich nicht allzu weit von Shibuya entfernt. Dieser Standort ist jedoch nicht irgendwo in Tokio. Dies ist die Takeshida-Straße in Harajuku Tokio. Dies ist wirklich eine Mädchenstraße, weil sich alles um Mode dreht. Aber keine Angst, es gibt sowohl Sachen für Männer als auch für Frauen (meistens Mädchen). Das sind so viele Süßwarenläden hier, das war einer meiner Lieblingsorte.

In einer der ersten Folgen von Jujutsu Kaisen sehen wir die Hauptfigur in der Takeshida-Straße. Es ist sowohl in anderen Animes als auch in Videospielen (Persona) erschienen. Obwohl die Straße in Harajuku sehr eng ist, ist sie großartig und es gibt viele schöne Mädchen.

One Punch Man Saitama’s Apartment

Richtungen: 1-chōme-39-16 Matsubara, Setagaya City, Tokio 156-0043, Japan

Es ist immer cool zu sehen, wo Anime-Charaktere leben. Saitama ist eine der beliebtesten Shiny-Anime-Figuren da draußen. Der gelangweilte Superheld lebt ein normales Leben in Setagaya, im Zentrum von Tokio.

Wenn Sie eine schnelle Google Maps-Suche durchführen, können Sie das Apartmentgebäude tatsächlich finden. Mir gefällt, wie sich die Macher Zeit genommen haben, um alle Details des Ortes zu erfahren. Sogar das Lebensmittelgeschäft in der Nähe des Gebäudes ist genau.

Dein Name – Treppe zum Suga-Schrein

Richtungen: Japan, 〒160-0018 Tokio, Stadt Shinjuku, Sugacho, 5

Dies ist eines der beliebtesten Gebiete für eine Anime-Pilgerreise. Nach dem Film Your Name oder Kimi No Nawa begannen viele Menschen, die Treppe zum Suga-Schrein zu besuchen. Obwohl es nicht so toll ist, macht es auf jeden Fall Spaß, Fotos zu machen. Es gab eine Reihe von Youtubern, die Videos über dieses Gebiet gemacht haben.

Ano Hana – Stadt Chichibu

Das Tolle am Besuch der Stadt Chichibu ist, dass sie zu einem Wahrzeichen für diesen Anime geworden ist. Auf dem Bahnhof dieser Stadt sehen Sie Waren von Anohana. Sie haben sogar Verkaufsautomaten mit den Zeichen auf dem Deckel von Wasserflaschen. Wie Sie bereits wissen, spielt Anohana in dieser Stadt und die Brücke dazu ist genau wie im Anime.

Yakushima – Wald der Prinzessin Mononoke

Dies ist der Wald, der Prinzessin Mononoke inspiriert hat. Man merkt, dass Hayao Miyazaki stark von der Natur selbst inspiriert ist. Er ist ein Traditionalist und das sieht man seiner Arbeit an. Obwohl Ghibli-Filme als Anime gelten, ist Hayao ein bildender Künstler. Er zeichnet aus dem Leben und kritisiert deshalb die Anime-Industrie so sehr. Viele Anime-Künstler zeichnen nicht nach dem Leben, sondern haben Techniken, die ihnen beim Zeichenprozess helfen.

Hayao geht in die Natur, um sich für seinen nächsten Film inspirieren zu lassen.

Die Insel Yakushima ist schwer zu erreichen. Es ist ganz im Süden von Japan. Sie benötigen also eine Fähre, um dorthin zu gelangen.

Ikebukuro – Durarara

Beliebte Gegend für den Anime Durara. Ikebukuro gilt als ein weiteres Mädchenviertel von Tokio. Ähnlich wie in Harajuku gibt es hier viele Geschäfte für Mädchen und für diejenigen, die sich für LBGTQ-Sachen interessieren. Es gibt einen RIESIGEN Pokemon-Laden im Einkaufszentrum dieser Gegend.

Toyosato-Grundschule des K-ON-Anime

Richtung: 522 Ishibatake, Toyosato, Bezirk Inukami, Shiga 529-1169, Japan

Der populäre Musik-Anime über eine Gruppe von Mädchen, die eine Band gründen. Die eigentliche Schule befindet sich in der japanischen Präfektur Shiga südlich von Tokio. Ähnlich wie in Anohana, der Stadt Chichibu, finden Sie in der Stadt Toyosato viele Dinge, die im Anime zu sehen sind. Diese Schule ist seit den 1930er Jahren in Japan und wurde teilweise rekonstruiert.

Salon De The Rond - Dein Name Film

Adresse : 7 Chome-22-2 Roppongi, Minato City, Tokio 106-8558

Das war eine ziemlich süße Szene in Your Name. Dies ist das Restaurant, in dem Taki sein Liebesinteresse auf ein Date bringt. Der Name ist französisch. Es ist so genau, dass Sie Lust bekommen, es sich anzusehen. Es ist identisch mit dem Anime. Es ist schwer, sie voneinander zu unterscheiden (abgesehen von der Verwendung von Farbe und Licht)

Asakusa – Dämonentöter

Der allseits beliebte Demon Slayer. Die zweite Staffel spielt in Asakusa. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Kinder diese Saison zuschauen lassen, da Tanjiro und seine Freunde auch in ein Rotlichtviertel namens Yoshiwara in der Nähe von Asakusa gehen müssen. Hierhin gehen Tanjiro und seine Freunde nach dem Mugen-Zug-Film.

Es gibt viele Bars und Restaurants in Asakusa. Es gibt auch den buddhistischen Sensoji-Schrein, der absolut wunderschön ist. Es gibt ein Gefühl des alten Japans in Asakusa, das allgemein in Kyoto zu spüren ist, wo die meisten alten japanischen Traditionen gehalten werden.

Shibuya-Kreuzung

Shibuya Crossing erscheint in so vielen Animes, Videospielen und Filmen. Wenn Sie World Ends With You gespielt haben, haben Sie wahrscheinlich das obige Bild gesehen. Dies erscheint auch in Kingdom Hearts 3: ReMind. Im Film Fast and Furious Tokyo Drift driften die Autos durch die Shibuya-Kreuzung. Es ist ein Wahrzeichen in Japan. Sie haben Japan nicht gesehen, bis Sie nach Shibuya gegangen sind.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | nocturna-lefilm.com